Rund 130 Millionen Menschen sprechen Deutsch als Mutter- oder Zweitsprache. Deutsch ist (neben Russisch) die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa und gehört zu den zehn am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt. Ihr Sprachraum umfasst Deutschland, Österreich, die Deutschschweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien, Südtirol, das Elsass und Lothringen sowie Nordschleswig. Deutsch ist eine Schlüsselsprache in der Europäischen Union und in den auch wirtschaftlich immer mehr an Bedeutung gewinnenden Ländern Ost- und Zentraleuropas. Auch im Ausland scheint die deutsche Sprache voll im Trend zu sein. Dies ist einesteils Nachwirkung seiner historischen Bedeutung, vor allem als Wissenschaftssprache. Andernteils hat das weltweite Interesse an Deutsch eine fortdauernde Stütze in der Wirtschaftskraft seiner Mutterländer, deren politischem Gewicht, der führenden Stellung in wichtigen Technologien, dem attraktiven Bildungswesen und der Teilhabe am internationalen Informationsaustausch und dem Tourismus. Darüber hinaus ist Deutsch die Sprache vieler wichtiger Dichter, Philosophen und Wissenschaftler welche die westliche Kultur nachhaltig geprägt haben und dies weiterhin tun. 

Einige interessante Fakten über die deutsche Sprache:

  • Es ist allseits bekannt, dass Deutsch über eine unglaublich große Anzahl an extrem langen Wörtern verfügt. Ein Wort kann ohne Probleme 40 oder sogar 60 Buchstaben haben;
  • Niederländisch und Englisch sind die Sprachen, die dem Deutschen am nächsten sind;
  • Während des 18. Jahrhunderts war Deutsch kurz davor die offizielle Sprache der Vereinigten Staaten zu werden. Es kam zu einer Abstimmung und Englisch gewann mit nur einer Stimme Unterschied.

In der Europäischen Union ist Deutsch eine der 23 Amtssprachen, die zur Kommunikation der Institutionen mit den Mitgliedsstaaten dienen. Deutsch gehört aber auch zum engeren Kreis der institutionellen Arbeitssprachen und hat diesen Status zum Beispiel in der EU-Kommission. Allerdings wird es weniger verwendet als Englisch und Französisch. Gewicht hat es dennoch dadurch, dass es innerhalb der EU die meisten Muttersprachler hat, die zweitmeisten Fremdsprachler hinter Englisch und gleichauf mit Französisch, dass es staatliche Amtssprache in mehr Mitgliedsstaaten ist als jede andere Sprache und ökonomisch die stärkste Sprachgemeinschaft bildet. Auch die geografische Lage in der EU verleiht Deutsch Gewicht. Es wäre kaum mit demokratischen Prinzipien vereinbar, wenn Deutsch nicht auf Dauer zu den EU-Arbeitssprachen und – im Falle der Fortentwicklung der EU zu einer Föderation – zu deren Regierungssprachen zählen würde.

Die deutsche Wirtschaft ist die größte in Europa und weltweit steht Deutschland an vierter Stelle, hinter den Vereinigten Staaten, China und Japan. Außerdem heißt dies auch, dass Deutsch eine sehr wichtige Sprache für alle die ist, die in der Automobilbranche, der Handwerks- und Mechanikbranche arbeiten. Diese Branchen sind besonders stark in der deutschen Wirtschaft vertreten und sind Arbeitgeber für eine Vielzahl an Menschen. Deutsch wird zudem als “die Sprache der Wissenschaft” angesehen und gilt als am zweitmeisten gesprochene Sprache und Wissenschaftlern und Gelehrten auf der ganzen Welt. Im Internet spielt die deutsche Sprache eine gewichtige Rolle. Bemerkenswert ist schon der seit langem aufrechterhaltene zweite Rangplatz im Online-Lexikon Wikipedia in der heutigen Klassifikation nach der Zahl der Artikel (Englisch: mehr als drei Millionen Artikel, Deutsch: mehr als eine Million, Französisch, Italienisch: rund eine halbe Million). Bedeutsamer sind natürlich die Webseiten, jedoch ist deren aktuelle Gesamtzahl schwer abzuschätzen, da es für die dominante Suchmaschine Google kein Zählverfahren nach Sprachen gibt. Nach etwas älteren, unterschiedlichen Quellen liegt Deutsch auch nach den Webseiten auf Rang zwei, allerdings weit hinter Englisch, aber vor Französisch, Japanisch und Spanisch. Die Zahl der Nutzer hängt wiederum stark von der Sprecherzahl ab. Hier liegt Deutsch auf Platz sechs, hinter Englisch, Chinesisch, Spanisch, Japanisch und Portugiesisch. 

Laut diesen Angaben ist wesentlich das, wenn Sie eine Geschäftsausweitung haben möchten, benötigen Sie jemanden, der Ihnen mit Lokalisierungs- und Übersetzungsprojekten ins Deutsche helfen wird. Wir sind in der Lange Ihnen mit allen Arten der Dokumenten helfen, Ihre Bestellung wird durch diplomierte Fachübersetzer erledigt, die ausschließlich in ihrer Muttersprache arbeiten. . Unabhängig davon, ob es sich um ein juristisches Dokument (ein einziges Dokument oder mehrere Dokumente) handelt, verfügen wir über die entsprechenden Kapazitäten, um an allen Ihren Anforderungen anzupassen. Wenn es sich um eine Werbetexte oder eine Geschäftskorrespondenz handelt, wird die bestellte Übersetzung ins Deutsche den ursprünglichen Ausgangsprachen Stil einhalten. Wenn es sich um eine Website-Übersetzung und -Lokalisierung handelt, wird die deutsche Übersetzung nicht nur für die stilistische Perfektion angepasst, sondern auch für die Kundenorientierung und die gute Übereinstimmung mit Suchmaschinen relevant sein.

Unsere Deutscher Übersetzer spezialisieren sich in folgenden Fachgebieten:

  • Bildung
  • Medizin
  • Regierung
  • Sozialen und juristischen Wissenschaften
  • Software und Webprogrammierung
  • Spiele und Glücksspiele
  • Technischen Wissenschaften
  • Telekommunikation
  • Tourismus
  • Wirtschaft und Finanz, etc.
  • Wir bieten umfangreiche Varietät der Dienstleistungen an, so wie:
  • Übersetzung
  • Lektorat/Korrektorat
  • Transkription (in allen Formaten: .srt, .vtt, .ass, usw.)Untertitelung
  • Übersetzung von Untertiteln
  • Vertonung
  • Dolmetschen, 
  • Telefonübersetzungen, 
  • Entwicklung von Webseiten, 
  • mehrsprachige Synchronisation, 
  • Transkreation, 
  • Desktop-Publishing und Schriftsatz, 

 

Wenn wir Ihre Interesse geweckt haben, stehen wir Ihnen für Informationen und Fragen bzw. Ein individuelles Angebot gern zur Verfügung. 

logo-polilingua Sprechen Sie uns jetzt an
oder fordern Sie ein detailliertes Angebot