Die französische Sprache ist den Franzosen heilig. Nicht umsonst gibt es in Frankreich eine Institution wie die Académie française – eine Gelehrtengesellschaft, die über den Gebrauch der Sprache wacht und diese pflegt. Oder das „Loi relative à l’emploi de la langue française“ („Gesetz betreffend den Gebrauch der französischen Sprache“), das die öffentliche Verwendung des Französischen regelt. Radiosender sind angehalten, einen festen Anteil an Liedern in französischer Sprache zu spielen, Werbesprüche müssen in Französisch übersetzt werden. Eine der Folgen: viele englische Begriffe, die im Deutschen zum normalen Sprachgebrauch gehören, haben im Nachbarland eine eigene französische Entsprechung: eine E-Mail heißt hier „courriel“, ein Computer „ordinateur“, Software „logiciel“.

Die Französiche Sprache ist eine von der meist gesprochenen Weltsprachen. Es wurde im 17 Jahrhundert sogar als Sprache der Diplomatie gegolten, heutzutage wird es von rund 300 Millionen Sprechern auf allen Kontinenten verwendet. Französisch hat einen offiziellen Status in Frankreich, Belgien, Monaco, Luxemburg, Kanada und in der Schweiz. Sie gilt auch zusammen mit dem Englischen als offizielle Sprache der Europäischen Union. Selbstverständlich ist es, wenn die Sprache von so vielen Leuten gesprochen wird, dass ein sehr breites Feld für die phonetische, lexikalische und soziolinguistische Varietät gibt. Auf dieser Art entstanden sehr viele Dialekte des Französischen. Wie oben erwähnt, wird die französische Sprache nicht nur in Frankreich gesprochen, sondern auch in vielen anderen Ländern. Zu den meist verwendeten Dialekten der französischen Sprache gehören kanadische, belgische, schweizerische Dialekte. Doch man muss gar nicht den Kontinent wechseln, um in französische Sprachfallen zu tappen. Auch bei der Schweizer Variation des Französischen müssen Profi-Übersetzer bei Bedeutungsverschiebungen von Begriffen ganz genau hinschauen. „Für Tabletten benutzt man in der Schweiz zum Beispiel das Wort ‚tablettes’. In Frankreich bezeichnet dieser Begriff jedoch die ganze Packung. Für einzelne Tabletten ist hier das Wort ‚comprimé’ üblich. 

Wenn Ihr Unternehmen in einem anderen Land Fuß fassen will, ist es ein Vorteil, der Landessprache mächtig zu sein, damit Ihre Botschaft verstanden wird. Daher ist es ein wichtiger Wettbewerbsparameter, Ihre Botschaft ins Französische übersetzen zu lassen. Dies gilt für Produktinformationen, aber auch für Ihre Website. Viele Untersuchungen haben ergeben, dass ein Unternehmen seine Konversionsrate und damit seine Verkäufe am besten durch die Übersetzung seiner Website in die Sprache der Besucher steigert. Warum lohnt es sich noch wirtschaftlich die Texte ins Französische zu übersetzen? Um das zu verstehen, sollen wir einen Blick auf die Landkarte werfen, dann merken wir sofort, dass die französischsprachigen Länder fast eine Hälfte der Welt abdecken. Zudem besteht die Bevölkerung dieser Länder aus ca.300 Millionen Menschen und am meisten sind diese Länder wirtschaftlich erfolgreich. 2012 entfielen 16 % des weltweiten BIP auf alle französischsprachigen und frankophilen Länder mit einer mittleren Wachstumsrate von 7 % sowie 14 % der weltweiten Bodenschätze und Energievorkommen, obwohl die französischsprachigen Länder nur 4% der Weltbevölkerung ausmachen. Die Frankophonie ist aufgrund ihrer Bevölkerungszahl sechster geopolitischer Raum und könnte 2050 auf die vierte Stelle vorrücken. Das alles kreiert perfekte Kombination für die Geschäftsentwicklung und Erschaffung neue wirtschaftliche Beziehungen. Deswegen sind wir uns sicher, dass wenn Sie einen Erfolg und ein Prosperität auf diesem Markt erzielen wollen, müssen Sie als erstes- Ihre Dienstleistungen und Waren auf Französisch für künftige Kunden präsentieren.

Bei Übersetzungen sollte es nie nur darum gehen, eine Seite mit Wörtern zu füllen. Unterschiedliche Projekte verlangen unterschiedliche Lösungen und die verschiedenen Sprachen können ihre ganz eigenen Herausforderungen mit sich bringen. Bei Französisch-Übersetzungen sollte man wissen, um welches der verschiedenen französischsprachigen Länder/Regionen es geht. Der Kunde sollte dem Übersetzungs-Dienstleister mitteilen, ob sein Dokument von einer europäisch-französischen, kanadisch-französischen, schweizerisch-französischen Zielgruppe oder von Personen der Maghreb- oder anderer afrikanischer Staaten gelesen wird. Da ein bestimmtes kulturelles Wissen über die jeweilige Französisch sprechende Region erforderlich sein könnte, kann es sein, dass das Projekt nur von ganz bestimmten Übersetzern bearbeitet werden kann. Französisch gehört zu den gefragtesten Übersetzungssprachen. Die Französisch-Übersetzer bei PoliLingua arbeiten mit vielen verschiedenen Branchen zusammen, um die Nachfrage nach Übersetzungen in die und aus der französischen Sprache zu befriedigen—von Kreativagenturen mit ihren PR-Kampagnen bis zu globalen Herstellern und ihren technischen Dokumenten. Mit 15-jähriger Erfahrung in der Übersetzung von französischen Texten und fest angestellten Experten für Übersetzung, Korrektorat und Terminologiemanagement ist PoliLingua der Partner der Wahl für viele internationale Kunden, die eine professionelle und intelligente Übersetzung ihrer französischen Texte wünschen.

Alle Übersetzungen werden durch diplomierte Fachübersetzer erledigt, die ausschließlich in ihre Muttersprache übersetzen.

Unsere Französische Übersetzer spezialisieren sich in folgenden Fachgebieten:

  • Bildung
  • Medizin
  • Regierung
  • Sozialen und juristischen Wissenschaften
  • Software und Webprogrammierung
  • Spiele und Glücksspiele
  • Technischen Wissenschaften
  • Telekommunikation
  • Tourismus
  • Wirtschaft und Finanz, etc.

Wir bieten umfangreiche Varietät der Dienstleistungen an, so wie:

  • Übersetzung
  • Lektorat/Korrektorat
  • Transkription (in allen Formaten: .srt, .vtt, .ass, usw.)
  • Untertitelung
  • Übersetzung von Untertiteln
  • Vertonung
  • Dolmetschen, 
  • Telefonübersetzungen, 
  • Entwicklung von Webseiten, 
  • mehrsprachige Synchronisation, 
  • Transkreation, 
  • Desktop-Publishing und Schriftsatz

Wenn wir Ihre Interesse geweckt haben, stehen wir Ihnen für Informationen und Fragen bzw. Ein individuelles Angebot gern zur Verfügung. 

logo-polilingua Sprechen Sie uns jetzt an
oder fordern Sie ein detailliertes Angebot